Zurück Kurier Europa ’18: Wohlstand und Menschenrechte
Suchen Rubriken 18. Jan.
Schließen
Anzeige
31. Dez. 2017, 6:00

Europa ’18: Wohlstand und Menschenrechte

Kurier
Die US-Wirtschaft läuft, China wird noch stärker, Putin tritt wieder an. Europa wird einig – oder fällt zurück. Die BILD-Zeitung hat zwei große Fotos nebeneinander abgebildet. Angela Merkel auf der Loipe mit müdem Gesicht. Und Emmanuel Macron, wie er einen Steilhang hinunterwedelt. Das war die perfekte Bildanalyse der Lage in Europa zu Beginn des Jahres 2018. Da der willensstarke Franzose, voll mit Plänen für eine Reform bis zur "Neugründung der EU", daneben eine ermüdete Deutsche, die nicht einmal weiß, wie sie in ein paar Monaten ihr Land regieren wird. Macron will eine EU-Eingreiftruppe, einen Zivilschutz, eine EU-Asylbehörde, Steuern auf Finanztransaktionen, auf CO
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 17. Januar 2018

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen