Zurück Kurier Fantasie des Grauens im Keim ersticken
Suchen Rubriken 16. Jan.
Schließen
Anzeige
Fantasie des Grauens im Keim ersticken28. Nov. 2020, 11:02

Fantasie des Grauens im Keim ersticken

Kurier
Zu Boden, in der Luft und zur See können "Killerroboter" töten. Wir müssen diese Gefahr für die Menschheit eindämmen. Rasch! Der technologische Fortschritt ist in vielen Bereichen atemberaubend. Im Bereich der modernen Kriegsführung kann er einem vor Angst die Sinne rauben. Das Potenzial von letalen autonomen Waffensystemen, auch Killerroboter genannt, lässt auch Militärs schaudern. „Glauben Sie mir, Sie wollen gar nicht wissen, was diese Killerroboter, an der die führenden Militärnationen längst sehr erfolgreich arbeiten, schon alles können“, sagte ein hoher Offizier kürzlich in einem Hintergrundgespräch mit den FAKTEN. „Das wird die Kriegsführung im 21. Jahrhundert komplett verändern.“ Wer Maschinen statt Soldaten in den Kampf schickt, dem fällt die Entscheidung für einen Krieg wohl leichter. Die Gefahr, die durch diese Killerroboter ausgeht, reicht noch viel weiter: Diese Maschinen können durch künstliche Intelligenz selbst, also völlig autonom entscheiden, wann, was, wo, wie sie angreifen. Klingt nach Science Fiction? Ist es leider nicht.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 15. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen