Zurück Kurier Vier gewinnt?
Suchen Rubriken 28. Mär.
Schließen
Anzeige
8. Feb. 5:00

Vier gewinnt?

Kurier
Wenn sich vier Generationen unter einem Unternehmensdach treffen, wird es spannend. Ein Blick auf sehr verschiedene Mitarbeitertypen. Ja, eh, Teams funktionieren dann am besten, wenn alle gemeinsam am selben Strang ziehen. Und Teams sind dann erfolgreich, wenn sie möglichst heterogen und bunt durchgemischt sind. Ja, eh. Im Arbeitsalltag kann das mitunter durchaus funktionieren. Realistischer aber ist, dass es zwischen den verschiedenen Menschen in einem Unternehmen auch viele Unstimmigkeiten gibt. Aktuell ist diese Wahrscheinlichkeit besonders groß, denn es treffen gerade – ein seltenes Phänomen – besonders viele Generationen auf dem Arbeitsmarkt zusammen: Babyboomer und X, Y und Z. Vier Generationen also, die einander in einem Arbeitsraum begegnen können – und dann wird es spannend. Weil jeder Vertreter seiner Alterskohorte eine andere Sicht auf die Welt hat. Von anderen Rahmenbedingungen geprägt wurde, einen anderen Arbeitsethos in sich trägt. Nicht zuletzt weil die verschiedenen Generationen oft auch noch sehr unterschiedliche Arbeitsverträge haben, und es zudem oft massive Einkommensdifferenzen gibt – bedingt auch, aber nicht nur durch lange Betriebszugehörigkeiten.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 28. März 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen